Pokémon Karten - Schnapp' sie dir alle!

Seit über 25 Jahren begeistert das Pokémon Trading Card Game Jung und Alt. Spieler und Sammler werden mit regelmäßigen Erweiterungen und Editionen beglückt, die immer wieder neue Karten und Besonderheiten mit sich bringen. Mittlerweile gibt es über 7000 verschiedene Pokémon Karten, die ganz vielfältige Strategien und unterschiedlichste Decks ermöglichen - und natürlich die Sammelleidenschaft befeuern.

In unserem Shop findest du eine große Auswahl an Pokémon Karten aus den aktuellen und älteren Erweiterungen. Neben den Boostern, die sich perfekt eignen, um dein Deck zu verstärken, findest du hier auch die beliebten Top Trainer Boxen, Blister sowie Kollektionen und Tins, die meist mehrere Booster und damit noch mehr Pokémon Karten beinhalten. 

In dieser Kategorie findest du die Pokémon Karten und Produkte des Sammelkartenspiels nach Sprache sowie Erweiterung sortiert. Wenn du auf der Suche nach bestimmten Produktarten wie Top Trainer Boxen, Boostern, Blistern oder Tin Boxen und Kollektionen bist, klicke hier direkt auf die Links.

Alle Pokémon Karten


Diese Pokémon Karten gehören zum Spiel

Das Pokémon Trading Card Game nutzt für seine Spielmechaniken drei verschiedene Typen von Karten, die in jedem Deck vorkommen: Pokémon-Karten, Trainer-Karten sowie Energie-Karten.

Die wohl interessantesten Kartentypen sind dabei auf jeden Fall die Pokémon, die einzeln im Spiel gegeneinander antreten. In anderen TCGs stehen an dieser Stelle Charakterkarten oder Kreaturkarten. Viele Spieler bauen ihr Deck um ein bestimmtes, besonders starkes oder seltenes Pokémon auf. Nach diesem Prinzip sind auch die Pokémon Themen Decks gebaut, die im Fokus mächtige Pokémon wie Mewtu oder andere legendäre Pokémon haben. Andere entscheiden sich, ein Deck zu einem oder zu zwei der 8 Typen (in anderen Spielen: Farben) zu erstellen. Der Kreativität und Vielfalt sind im Pokémon TCG kaum Grenzen gesetzt!

Pokémon besitzen bestimmte Eigenschaften, die auf der Karte eindeutig festgeschrieben sind. Jedes Pokémon hat natürlich einen Namen und einen eindeutigen Typ, aber auch eine bestimmte Phase oder auch Entwicklungsstufe, die bei der Reihenfolge im Ausspielen beachtet werden muss. So kann sich aus einem Basis-Pokémon ein Phase 1-Pokémon entwickeln und aus diesem wiederum ein Phase 2-Pokémon. Auf der Karte findest du außerdem eine kurze Beschreibung in der unteren rechten Ecke sowie Angaben zur Pokémon-Art, Größe, Gewicht und der Pokédex-Nummer unter dem Artwork. Unerlässlich sind natürlich die Fähigkeiten und Angriffe, deren Effekte auf der Karte ebenfalls beschrieben werden. Die Pokémon Karte enthält außerdem Informationen zu den Stats eines Pokémon. Dazu gehören die Kraftpunkte (KP), die Angriffskosten sowie der Angriffsschaden und die Schwächen und Resistenzen

Damit deine Pokémon ihre Angriffe und Fähigkeiten ausführen können, benötigen sie Energie. Diese wird im Spiel mit Hilfe der Energie-Karten dargestellt. In anderen Spielen heißt dieser Wert auch Mana. Passend zu den 8 Typen im Spiel (Pflanze, Wasser, Feuer, Kampf, Elektro, Psycho, Finsternis, Metall, Fee) gibt es entsprechende Basis-Energie-Karten. Dazu gibt es bestimmte Spezial-Energiekarten, die neben der Energie auch weitere Effekte besitzen können.

Zu den Trainerkarten gehören insgesamt 3 Kartentypen: die Unterstützerkarten, die Stadionkarten und die Ausrüstungskarten. Sie erweitern dein Deck um hilfreiche Effekte, die sich entweder auf das gesamte Spiel (zum Beispiel Stadionkarten) oder auf ein einzelnes, bestimmtes Pokémon auswirken (Ausrüstungskarten). Da es sich teilweise um sehr starke und spielentscheidene Karten handelt, solltest du deine Trainerkarten gewissenhaft und passend zu deinem Deck und deiner Strategie auswählen.